Eberhard Rudi Köhler Dipl.-Ing.(FH) Willkommen Termine Vorträge Kurse Technik 3D-Stereo Galerie Links Kontakt & Vita Widmung

KONTAKT, VITA, DISCLAIMER

VITA Hauptberuflich als Entwicklungs-Ingenieur bei der Robert Bosch GmbH www.bosch.com Hobbies: Meine Familie, Reisen und Fotografieren, Tennisspielen, Lesen und Musik Bei den auf meiner Homepage beschriebenen Tätigkeiten handelt es sich um mein nebenberufliches Hobby, siehe auch  Glanzlichter.de Reisen: Meine Reisen führe ich mit meiner Familie, mit einem guten Freund und oftmals auch alleine durch - nicht mit einer Reisegruppe.  Häufig habe ich nur den Hin- und Rückflug gebucht und organisiere alles vor Ort. Ich bleibe wo es mir gefällt etwas länger und  reise weiter wann ich möchte. Dabei bin ich häufig auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. So erhalte ich mir die  Freiheit, meine Zeiten für das Fotografieren weitgehend selbst zu bestimmen und zur richtigen Tageszeit die Landschaf-ten und  Sehenswürdigkeiten im richtigen Licht zu erleben und zu fotografieren. Darüberhinaus habe ich durch dieses “freie Reisen” die  Möglichkeit für persönliche Kontakte mit den Einheimischen aber auch mit anderen “Travellern”. Gerade diese Begegnungen sind  mir im Laufe der Reisen immer wichtiger geworden und haben so manche Reise ganz besonders wertvoll gemacht. So kann ich in  meinen Vorträgen abwechlungsreich über die Landschaften und Sehenswürdigkeiten, aber auch die Begegnungen mit Menschen  berichten. Fotografie:  Bereits als Jugendlicher kam ich durch meinen Vater zur Fotografie, der mir schon sehr früh das Zusammenspiel von Filmempfind-  lichkeit, Belichtungszeit, Blende und Tiefenschärfe erklärte. Mit der väterlichen Zeiss-Ikon machte ich dann auch meine ersten  Fotos, bevor ich mir nach meinem Studium meine erste eigene Spiegelreflexkamera gekauft habe. Über viele Jahre hinweg  fotografierte ich mit der legendären Minolta-XD7, der ersten Spiegelreflex, die sowohl Zeit- als auch Blendenautomatik vereinte.  Beim Umstieg in die “Autofocus-Zeit” wechselte ich das Kamerasystem. Für etwa zehn Jahre fotografierte ich auf meinen Reisen  mit Canon-Spiegelreflexkameras.   Anfang der 2000er-Jahre begann ich mit digitalen Kameras zu fotografieren. So lernte ich diese Technik schon in relativ früh  kennen und durchlebte die rasante Weiterentwicklung der digitalen Fotografie durch den Kauf verschiedener Digitalkameras.  Aktuell fotografiere ich bevorzugt mit spiegellosen Systemkameras. Diese Kameras bieten nahezu alle Möglichkeiten der  klassischen Spiegelreflexkameras - bei allerdings deutlich geringerer Baugröße, was mir bei meinen Reisen entgegen kommt. Als  “Kind” des analogen Dia-Zeitalters, in dem die Aufnahmen auf Anhieb gelingen mussten und nicht nachbearbeitet werden  konnten, strebe ich nach wie vor an so zu fotografieren, dass die digitale Nachbearbeitung die Ausnahme bleibt. Meine neuesten Vorträge werden durch Fotos und Videos bereichert, die ich von oben mittels eines Kopters (DJI Mavic) aufnehme. 3D-Fotografie: Bereits als Kind, im Alter von acht Jahren, faszinierten mich die dreidimensionalen Fotos aus aller Welt, die ich zusammen mit  einem View-Master geschenkt bekam. Irgendwann fragte ich mich, wie so was entsteht und in der Folge daraus machte ich bereits vor über 40 Jahren meine ersten 3D-Fotos in der sogenannten Verschiebetechnik. Es folgte das synchrone Auslösen zweier neben-  einander gesetzter Kompaktkameras bis hin zum Kauf einer 3D-Spiegelreflexkamera. Das Rahmen der so erzeugten Dias war  äußerst zeitintensiv und so liegen leider noch heute viele nicht gerahmte 3D-Dias unbesehen in meinem Bestand. Durch die  digitale 3D-Technik ist es inzwischen so einfach wie noch nie, 3D-Fotos zu machen, als auch zu betrachten. Vor allem das bislang  zeitaufwändige Justieren der beiden Einzelbilder zueinander geschieht, sofern überhaupt notwendig, innerhalb weniger Sekunden mithilfe kostenloser Software. So erlebt die 3D-Fotografie (mithilfe der kompakten Fuji-3D-Kamera) bei mir derzeit eine  “Renaissance”. Vortragstätigkeit und Kurse:  Bereits 1983 begann ich erste Dia-Vorträge über meine Foto-Reisen zu halten - von Anfang an in einer Mischung aus Information  und mit Musik und Geräuschen begleiteten Bilderserien. Neben den landeskundlichen Dia-Vorträgen gehören inzwischen aber auch fototechnische Schwerpunkte zu meiner Vortragstätigkeit. Seitdem sind daraus über 1.000 Vorträge bzw. Fotokurse geworden, die ich nebenberuflich, vorwiegend im süddeutschen Raum, halte. Über diese Vorträge und Kurse habe ich einige Kontakte knüpfen  können und aus manchen wurden Freundschaften. HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER) Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite  ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.  Auf diesen Seiten liegen Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte  der gelinkten Seiten habe und deshalb keinerlei Verantwortung an deren Inhalt übernehme. Somit distanziere ich mich ausdrücklich von allen  Inhalten aller gelinkten Seiten. Ich mache mir deren Inhalte nicht zueigen. Auch lehne ich jede Haftung an der Verletzung irgendwelcher  Schutzrechte oder durch die Benutzung der Links entstandenen Schäden ab. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage aufgebrachten Links. Gezeichnet, Eberhard Köhler. DATENSCHUTZ Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz “Daten”) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als “Onlineangebot”). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. “Verarbeitung” oder “Verantwortlicher” verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Verantwortlicher: Eberhard Köhler   Gerteisenstraße 69   70839 Gerlingen   E-Mailadresse: eberhardkoehler@t-online.de Arten der verarbeiteten Daten – Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).  – Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).  – Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).  – Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).  – Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).  Kategorien betroffener Personen Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als “Nutzer”). Zweck der Verarbeitung – Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte. – Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.  – Sicherheitsmaßnahmen.  Verwendete Begrifflichkeiten “Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden  “betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung  zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren  besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen,  kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. “Verarbeitung” ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren  ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch  jeden Umgang mit Daten. “Pseudonymisierung” die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne  Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen  Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die  personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. “Profiling” jede Art der  automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte  persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu  analysieren oder vorherzusagen. Als “Verantwortlicher” wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die  allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.  “Auftragsverarbeiter” eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des  Verantwortlichen verarbeitet. Maßgebliche Rechtsgrundlagen Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der  Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7  DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung  von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den  Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten  erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.  Sicherheitsmaßnahmen  Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu  gewährleisten.  Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen  Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des  Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der  Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware,  Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).  Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten  Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren,  sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn  eine übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie  eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von  Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. “Auftragsverarbeitungsvertrages” beauftragen, geschieht dies auf  Grundlage des Art. 28 DSGVO.  Übermittlungen in Drittländer  Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder  dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur,  wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf  Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die  Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B.  auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA  durch das “Privacy Shield”) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte “Standardvertragsklauseln”).  Rechte der betroffenen Personen Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf  weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung  der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO  das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung  der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach  Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das  Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Widerrufsrecht Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.  Widerspruchsrecht Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung Als “Cookies” werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche  Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist)  während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. “Session-Cookies” oder  “transiente Cookies”, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser  schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als  “permanent” oder “persistent” werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login- Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der  Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als “Third-Party-Cookie” werden Cookies  bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur  dessen Cookies sind spricht man von “First-Party Cookies”). Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im  Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des  Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings,  über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des  Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass  dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können. Löschung von Daten Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre  Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten  nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt  werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1  Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). Nach gesetzlichen Vorgaben in österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere  für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und  Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten  Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die  der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird. Kontaktaufnahme  Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur  Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem  Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.  Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die  gesetzlichen Archivierungspflichten.  Hosting und E-Mail-Versand  Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und  Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische  Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter  Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und  Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses  Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).  Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke: https://datenschutz-generator.de/

Landeskundliche Multimedia-Vorträge und fototechnische Kurse

Kontakt, Vita, Disclaimer Eberhard Köhler zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang