Eberhard Köhler Dipl.-Ing.(FH) Willkommen Termine Vorträge Kurse Technik 3D-Stereo Galerie Links Kontakt & Vita Widmung

KONTAKT, VITA, DISCLAIMER

VITA Hauptberuflich als Entwicklungs-Ingenieur bei der Robert Bosch GmbH www.bosch.com Hobbies: Meine Familie, Tennisspielen, Lesen und Musik, Fotografieren Bei den auf meiner Homepage beschriebenen Tätigkeiten handelt es sich um mein nebenberufliches Hobby, siehe auch  Glanzlichter.de Reisen: Meine Reisen führe ich mit meiner Familie, mit einem guten Freund und oftmals auch alleine durch - nicht mit einer Reisegruppe.  Häufig habe ich nur den Hin- und Rückflug gebucht und organisiere alles vor Ort. Ich bleibe wo es mir gefällt etwas länger und  reise weiter wann ich möchte. Dabei bin ich häufig auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. So erhalte ich mir die  Freiheit, meine Zeiten für das Fotografieren weitgehend selbst zu bestimmen und zur richtigen Tageszeit die Landschaf-ten und  Sehenswürdigkeiten im richtigen Licht zu erleben und zu fotografieren. Darüberhinaus habe ich durch dieses “freie Reisen” die  Möglichkeit für persönliche Kontakte mit den Einheimischen aber auch mit anderen “Travellern”. Gerade diese Begegnungen sind  mir im Laufe der Reisen immer wichtiger geworden und haben so manche Reise ganz besonders wertvoll gemacht. So kann ich in  meinen Vorträgen abwechlungsreich über die Landschaften und Sehenswürdigkeiten, aber auch die Begegnungen mit Menschen  berichten. Fotografie:  Bereits als Jugendlicher kam ich durch meinen Vater zur Fotografie, der mir schon sehr früh das Zusammenspiel von Filmempfind-  lichkeit, Belichtungszeit, Blende und Tiefenschärfe erklärte. Mit der väterlichen Zeiss-Ikon machte ich dann auch meine ersten  Fotos, bevor ich mir nach meinem Studium meine erste eigene Spiegelreflexkamera gekauft habe. Über viele Jahre hinweg foto-  grafierte ich mit der legendären Minolta-XD7, der ersten Spiegelreflex, die sowohl Zeit- als auch Blendenautomatik vereinte.  Beim Umstieg in die “Autofocus-Zeit” wechselte ich das Kamerasystem. Für etwa zehn Jahre fotografierte ich auf meinen Reisen  mit Canon-Spiegelreflexkameras. Anfang der 2000er-Jahre begann ich mit digitalen Kameras zu fotografieren. So lernte ich diese  Technik schon in relativ früh kennen und durchlebte die rasante Weiterentwicklung der digitalen Fotografie durch den Kauf ver-  schiedener Digitalkameras. Aktuell fotografiere ich bevorzugt mit spiegellosen Systemkameras. Diese Kameras bieten nahezu alle  Möglichkeiten der klassischen Spiegelreflexkameras - bei allerdings deutlich geringerer Baugröße, was mir bei meinen Reisen  entgegen kommt. Als “Kind” des analogen Dia-Zeitalters, in dem die Aufnahmen auf Anhieb gelingen mussten und nicht nachbear-  beitet werden konnten, strebe ich nach wie vor an so zu fotografieren, dass die digitale Nachbearbeitung die Ausnahme bleibt. 3D-Fotografie: Bereits als Kind, im Alter von acht Jahren, faszinierten mich die dreidimensionalen Fotos aus aller Welt, die ich zusammen mit  einem View-Master geschenkt bekam. Irgendwann fragte ich mich, wie so was entsteht und in der Folge daraus machte ich bereits vor über 30 Jahren meine ersten 3D-Fotos in der sogenannten Verschiebetechnik. Es folgte das synchrone Auslösen zweier neben-  einander gesetzter Kompaktkameras bis hin zum Kauf einer 3D-Spiegelreflexkamera. Das Rahmen der so erzeugten Dias war  äußerst zeitintensiv und so liegen leider noch heute viele nicht gerahmte 3D-Dias unbesehen in meinem Bestand. Durch die  digitale 3D-Technik ist es inzwischen so einfach wie noch nie, 3D-Fotos zu machen, als auch zu betrachten. Vor allem das bislang  zeitaufwändige Justieren der beiden Einzelbilder zueinander geschieht, sofern überhaupt notwendig, innerhalb weniger Sekunden mithilfe kostenloser Software. So erlebt die 3D-Fotografie (mithilfe der kompakten Fuji-3D-Kamera) bei mir derzeit eine  “Renaissance”. Vortragstätigkeit und Kurse:  Bereits 1983 begann ich erste Dia-Vorträge über meine Foto-Reisen zu halten - von Anfang an in einer Mischung aus Information  und mit Musik und Geräuschen begleiteten Bilderserien. Neben den landeskundlichen Dia-Vorträgen gehören inzwischen aber auch fototechnische Schwerpunkte zu meiner Vortragstätigkeit. Seitdem sind daraus über 1.000 Vorträge bzw. Fotokurse geworden, die ich nebenberuflich, vorwiegend im süddeutschen Raum, halte. Über diese Vorträge und Kurse habe ich einige Kontakte knüpfen  können und aus manchen wurden Freundschaften. HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER) Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite  ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.  Auf diesen Seiten liegen Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte  der gelinkten Seiten habe und deshalb keinerlei Verantwortung an deren Inhalt übernehme. Somit distanziere ich mich ausdrücklich von allen  Inhalten aller gelinkten Seiten. Ich mache mir deren Inhalte nicht zueigen. Auch lehne ich jede Haftung an der Verletzung irgendwelcher  Schutzrechte oder durch die Benutzung der Links entstandenen Schäden ab. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage aufgebrachten Links. Gezeichnet, Eberhard Köhler.

Landeskundliche Multimedia-Vorträge und fototechnische Kurse

Kontakt, Vita, Disclaimer Eberhard Köhler zum Seitenanfang