Eberhard Köhler Dipl.-Ing.(FH) Willkommen Termine Vorträge Kurse Technik 3D-Stereo Galerie Links Kontakt Widmung

VORTRAGS-TECHNIK

Speaker-Support Technik Meine Vorträge in digitaler Überblend-Projektion bestehen abwechselnd aus: > persönlich ("live") in freier Rede vorgetragenen, informativen Teilen und > am PC programmierten Serien die mit Video-Sequenzen, Musik, Tönen    und Geräuschen genau auf die Bilder abgestimmt sind > oder als durchprogrammierte AV-Shows (nach Bedarf) > Projektion mit einem hochwertigen Beamer In den informativen Abschnitten wird auf alle wichtigen, das Thema betreffenden Aspekte eingegangen. Während der Projektion  der Fotos, Landkarten, Geschichtstabellen etc. referiere ich persönlich und frei vortragend (keine "Konserve" vom Tonband). Auf  aktuelle Ereignisse, das Thema betreffend, kann somit eingegangen werden.  Die am PC programmierten Serien werden mit Musik, Tönen und Geräuschen (z.B. Wind, Vogelgezwitscher, Insekten-Summen,  Wasserplätschern etc.) vertont und exakt auf die Bilder abgestimmt. Die Kombination moderner Effekt- und Überblend-Technik mit  Musik und Geräuschen steigert die Wirkung der Bilder beträchtlich.  Die Projektion in Überblend- bzw. digitaler Effekt-Technik vermeidet die ermüdenden Dunkelphasen zwischen den aufeinander  folgenden Dias und ermöglicht fließende Übergänge der Fotos, wodurch interessante Zwischenbilder entstehen können. Mittels  dieser Projektions-Technik können den Zuschauern Landschaften, Städte, Architektur und vieles mehr sehr gut fotografisch  vermittelt werden. Durch geschicktes Aneinanderreihen der Lichtbilder können Städte und Landschaften regelrecht  "durchschritten" bzw. "erwandert" werden. Mittels neuer, moderner digitaler Effekt-Projektion stehen atemberaubende Effekte zur Verfügung, die eine neue Dimension in der Projektion darstellen (siehe: ScreenAV ). Meine neuesten Vorträge  wurden in dieser  Technik erstellt. Das zeitliche Verhältnis der informativen Abschnitte und der programmierten, vertonten Serien ist so ausgewogen, dass die  Besucher einerseits Wissenswertes zum Thema erfahren, andererseits fotografisch und musikalisch unterhalten werden. Diese  Einteilung meiner Vorträge hat sich, wie mir von Veranstaltern und Besuchern immer wieder bestätigt wird, bewährt. Alle Vorträge sind sowohl unterhaltend als auch informativ und immer aktuell - durch Verwendung der programmierten Serien mit  Musik und Geräuschen und dadurch, dass ich in freier Rede referiere.   Das Verhältnis der informativen Abschnitte und der programmierten Serien ist variabel. Bitte teilen Sie mir Ihre Wünsche mit! Auf  Absprache können auch Vorträge zusammengestellt werden, die durchgehend programmiert und vertont sind (mit Musik, Tönen,  Geräuschen und Kommentaren)!   Der Vortragsraum sollte verdunkelbar sein!    Die gesamte Projektions- und Musikanlage wird von mir gestellt. Benötigt werden nur noch: > ein stabiler Projektionstisch oder entsprechende Aufbauten (drei stabile Tische) > eine dem Raum entsprechend groß bemessene Projektions-Leinwand > eine Mikrofon-Anlage in größeren Sälen  Zum Aufbauen und Einstellen der Projektionsanlage benötige ich etwa 45 Minuten. Der Vortragsraum muss für mich dazu rechtzeitig vor Vortragsbeginn zugänglich sein.  Vorgesehene Vortragsdauer jeweils (wenn nicht anders vereinbart) etwa 90 Minuten. Beachten Sie bitte auch meine Vorträge in der räumlichen 3D-Projektion! 

Landeskundliche Multimedia-Vorträge und fototechnische Kurse

Vortrags-Technik als Referent in der Stein-Therme in Belzig, Brandenburg zum Seitenanfang